Fronteinbau Störmelder als PDF             als E-Paper

Typenbezeichnung:

ME 8-P logic
Quittierbare Neuwert-
Blinkstörmeldung mit
2 Blinkfrequenzen (DIN 19235)
mit Signalspeicherung bei Spannungsausfall für
8 Meldungen über
USB programmierbar mit logic- Funktionen

 

Bedien- und Anzeigeelemente

  • Helle 5mm RGB-LED-Anzeige
  • Separate Statusanzeige, (grün = Betrieb/blau = USB)
  • Leicht auswechselbare Beschriftungsstreifen
  • Integrierte Kleinhupe und Funktionstasten

Parametrierung

  • Integrierte Mini USB Schnittstelle zur Parametrierung ab Windows 7 Pro.
  • Quittierbare Neuwert-Erstwert-Blinkstörmeldung mit 1 oder 2 Blinkfrequenzen nach DIN 19235 und ISA-18.1
  • Ruhe- Arbeitsstrom/Relevant – Nichtrelevant je Meldung
  • Neuwert – Erstwert
  • Freie Zuordenbarkeit der Eingänge zu den Ausgängen je Meldung
  • Einstellbare Ansprechverzögerung je Meldung von 50ms bis 10min
    (in Schritten von 50ms, 2s und 1min).
  • LED-Farben wählbar (rot/grün/gelb/blau/weiß)
  • Kippschütz-Überwachung

Elektrische Eigenschaften

  • 8 Meldeeingänge max. 230V AC/240V DC mit Filterbeschaltung und Potenzialtrennung, gem. Ground
  • Auflösung und Schaltgenauigkeit 1ms
  • EMV-Werte: erhöhte Störfestigkeit gemäß Unitro-EVU-Standard
  • Potenzialfreie Ausgänge:
    kontaktlose opto-mos Schalter max. 300V DC, 100mA (Auflösung 1ms),
    oder Relaiskontakte Schließer max. 5A 250V AC, 3A 30V DC (Auflösung 10ms)
  • Potenzialfreier Hupen-, Test- und Sammelmeldeausgang (max. 5A 250V AC, 3A 30V DC)
  • Zustandsspeicherung bei Netzausfall

Mechanische Eigenschaften

  • Kompakt-Kunststoff-Einbaugehäuse (72 x 144 x 160mm)
  • Schraubklemmen oder Stecker mit Schraubanschluss max. 2,5 mm²
     

Technische Daten:

  1. Bauform:
    Schalttafeleinbaugehäuse 72 x 144 x 160mm
    (Einbauausschnitt 66 x 138mm)
     
  2. Schutzart:
    Front: IP50 mit Plexi-Vollsichttüre IP54
    Gehäuse: IP20
     
  3. Klimatische Bedingungen:
    nach Unitro-EVU-Standard
     
  4. Anschluss:
    Schraubklemmen oder
    Steck- Schraubklemmen max. 2,5mm²
     
  5. Versorgungsspannung:
    24V AC/DC
    48-60V AC/DC
    110/125V AC/DC
    220/240V AC/DC
    spannungsangepasst
     
  6. Nennspannung Meldesignal:
    24V AC bis 230V AC oder
    24V DC bis 220V DC
    spannungsangepasst
    Spannungstoleranz +- 10%
     
  7. Eingangspegel für Meldeeingänge:
    bei 24V AC/DC 8mA
    bei 230V AC 7mA
    bei 60V DC 4mA
    bei 110 / 125V DC 3mA
    bei 240V DC 2mA
     
  8. Signalspeicherung bei Spannungsausfall:
    20 Jahre

 

 

  1. Auflösung:
    1ms (opto mos)
    10ms (Relais)
     
  2. Ansprechverzögerung:
    Programmierbar von 50ms bis 10min
     
  3. Mindeststörsignaldauer:
    1ms
     
  4. Erstwertunterscheidung:
    1ms
     
  5. Blinkfrequenzen:
    2Hz / 0,5Hz
     
  6. Verlustleistung:
    max. 6 W + 8 x 0,5 W
     
  7. Relaisausgänge:
    max. 5A 250V AC, 3A 30V DC
     
  8. Kontaktlose Meldeausgänge:
    Opto-mos-Schalter max. 300V DC, 100mA
     
  9. Parametrierschnittstelle:
    Mini USB Schnittstelle zur Parametrierung
     
  10. Kriech- und Luftstrecken:
    nach Unitro-EVU-Standard
     
  11. EMV, Störfestigkeit:
    Unitro-EVU-Standard, höhere
    Störfestigkeits- Schärfegrade gemäß den
    gültigen Fachgrundnormen DIN EN 61000
     

Änderungen vorbehalten

ME 8-P logic
Gefahrmeldemodule

Büro Radolfzell:
Tel.: +49 (0)7191/141-150
Fax: +49 (0)7191/141-299

Stammhaus:
Gaildorfer Strasse 15
D-71522 Backnang
Tel.: +49 (0)7191/141-0
Fax: +49 (0)7191/141-299